Gemeindebüro

Fliednerstr. 6
40489 Düsseldorf
Tel.: 0211 40 12 54
Fax: 0211 408 98 16

Öffnungszeiten:
Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag & Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr


Flüchtlingshilfe

Kaiserswerth: 0157-525 718 39
Lohausen: 0157-589 207 26

Gottesdienste

Stadtkirche
09.07.2017 | 09.45 Uhr
FamilienGD mit Kita
Jonakirche
02.07.2017 | 11.00 Uhr
Open Air, Gemeindefest
Graf-Recke-Kirche
09.07.2017 | 09.45 Uhr
Konfirmation, Abendmahl mit Saft
Mutterhauskirche
09.07.2017 | 11.00 Uhr

Kontakt

Newsletter

Möchten Sie auch zwischen den Ausgaben des Gemeindebriefs über Aktuelles und Wissenswertes informiert werden?

Dann tragen Sie sich für unseren monatlichen Newsletter ein!




BeSUCHsdienst geSUCHt

Alle unter einem Dach! Der Besuchsdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Kaiserswerth möchte in den nächsten Monaten seinen Besuchsdienst beleben. Der Besuchsdienst erfüllt neben einem seelsorglichen Aspekt auch eine diakonische Aufgabe, die aufgrund der Bevölkerungsentwicklung an Bedeutung gewinnt. Krankheit, Pflegebedürftigkeit und Einsamkeit sind nur einige Stichworte. Auch wenn keine enge Bindung zur...

Reformationsseminar

Unsere ganzjährige, aber jeweils auch in sich runde Seminarreihe zu Luther strebt im Reformationsjahr nach - gewiss anstrengender und befremdlicher - Vertiefung in den Originalton des Reformators, um Fakten und Zusammenhänge, Anliegen und Erbe unserer evangelischen Geschichte fundiert kennen zu lernen. Die drei Seminarabende des 3. Quartals wenden sich den aus heutiger Sicht problematischen Zügen und Schwerpunkten der...

Diskutieren Sie!

2017 wird viel gefeiert (werden), aber vor allen Dingen sollten wir das Jubiläum als Anlass nehmen, uns den dringenden Fragen unserer Tage zuzuwenden und nach Antworten zu suchen, die uns weiterhelfen. Die "95 bedenkenswerten Worte zum Reformationsjubiläum" wollen dazu Anstöße geben. Sie werden sie als Broschüre im Neujahrgottesdienst in der Mutterhauskirche erhalten, und Sie finden Sie das  Jahr 2017...

Zum Reformationsjubiläum - 95 Blicke in die Schriften der Religionen

Am 31.Oktober 2017 jährt sich zum fünfhundertsten Mal der Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg. Der Augustinermönch und Theologieprofessor Martin Luther forderte damit zu einer öffentlichen Auseinandersetzung über die Buß— und Ablasspraxis seiner Kirche auf, die nach seinem Verständnis gegen alles stand, was er in der Heiligen Schrift zu diesem Thema gefunden hatte. Die „95 bedenkenswerten Worte zum Reformationsjubiläum“ wollen dazu Anstöße geben. Hier finden Sie nicht nur Verse aus der Bibel finden, sondern auch aus „heiligen“ Schriften anderer Religionen: aus dem Koran, aus der Bhagavad-Gita, aus dem Tao-Te-King, aus dem Brahma-Upanishad.