Spaziergänger gesucht!

Wie kommt eigentlich das „Senfblatt", der Gemeindebrief unserer Kirchengemeinde, in den Briefkasten? Haben Sie sich das schon einmal gefragt?

Eigentlich ganz unspektakulär: Er wird vier Mal im Jahr von  ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den einzelnen Stadtteilen unserer Gemeinde (Lohausen, Kaiserswerth, Kalkum, Zeppenheim, Einbrungen, Wittlaer, Bockum)  an die Gemeindeglieder verteilt.

Die frischgedruckten Exemplare werden zunächst im Gemeindebüro auf die Straßen aufgeteilt, in denen die Ehrenamtlichen jeweils "ihre" Gemeindebriefe austeilen. Dann startet Frau Grefen vom Gemeindebüro aus ihren Rundruf - manche Verteiler:innen werden angerufen, andere bekommen per E-Mail Bescheid.

Bei der nächsten Gelegenheit holt man sich dann "seinen" Karton inklusive Liste ab und macht in den nächsten Tagen eben einen Spaziergang mehr als sonst. :-)

Auch Urlaub oder eine andere längere Abwesenheit sind kein Problem: Man sagt Bescheid, und es wird eine Vertretung gesucht.

Da viele unserer langjährigen Gemeindebriefverteiler inzwischen hochbetagt oder verstorben sind, brauchen wir neue Ehrenamtler, die gerne viermal im Jahr einen Spaziergang mehr machen! Besonders für den Bereich Lohausen werden neue flinke Füße gesucht. Wenn Sie bei der Verteilung des Gemeindebriefes helfen wollen, so melden Sie sich bitte im Gemeindebüro, Tel. 40 12 54. Wir freuen uns über jede Mithilfe!

Radschlägerskulptur vor dem Kindergarten

(foto: b.henter)

 

 

 

Alle anzeigen

Gemeindebüro

Fliednerstr. 6
40489 Düsseldorf
Tel.: 0211 40 12 54
Fax: 0211 408 98 16

Öffnungszeiten:
Mo, Mi, Do: 9:00 - 16:00 Uhr
Di: 09:00 - 18:00 Uhr
Fr: 09:00 - 15:00 Uhr

Flüchtlingshilfe

Kaiserswerth: 0159-038 591 89
Lohausen: 0211 43 29 20


Kirchengemeinde Kaiserswerth Spendenkonto

DE40 3506 0190 1088 4672 28
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+