Graf Recke Stiftung bei Ehrenamtsmesse in Düsseldorf

„Wofür schlägt Ihr Herz?" - Graf Recke Stiftung bei Ehrenamtsmesse in Düsseldorf

„Guten Tag. Ich wohne direkt neben Ihrem neu eröffneten Haus in Unterrath. Und da wollte ich fragen, ob es da eine Möglichkeit für mich gibt, ehrenamtlich zu arbeiten." Die Besucherin der Ehrenamtsmesse hatte zielstrebig den Infostand der Graf Recke Stiftung angesteuert. „Schön, dass Sie sich bei uns engagieren möchten..." freuten sich die Mitarbeitenden, die am vergangenen Samstag über die Ehrenämter in der Graf Recke Stiftung informierten.

Bei goldenem Oktoberwetter hatten auf dem Corneliusplatz, direkt an der Düsseldorfer Kö, rund 60 Einrichtungen aus der Landeshauptstadt einen lebendigen Markt der ehrenamtlichen Möglichkeiten errichtet. Unter dem Motto „Wofür schlägt Ihr Herz?" schlenderten von 11 bis 18 Uhr viele Menschen an den Infopavillons vorbei. Und der eine oder andere blieb auch stehen:

„Was kostet das Popcorn bei Ihnen?", war eine häufige Frage. Denn der leichte Wind trug den Duft des frisch am Stand vor sich hin ploppenden Popcorns über den Platz und lockte nicht nur Kinder an. Wenn Erwachsene fragten, bekamen sie auch schon mal zur Antwort: „Wenn Sie einen Jahresvertrag fürs Ehrenamt bei uns unterschreiben, bekommen sie das Popcorn umsonst." Und mit Schmunzeln: „Und wenn nicht, dann auch." Und schon war man im Gespräch.

Wobei die Gespräche sich nicht nur um das Ehrenamt drehten. Es ging auch um folgende Themen: 

  • „Ich habe mal bei Ihnen gelebt, als Kind. Im Heim..."
  • „Ich suche für meine Mutter eine Pflegeeinrichtung..."
  • „Ich finde gut, dass die Graf Recke Stiftung ..."
  • „Ich habe schlechte Erfahrungen mit der Graf Recke Stiftung gemacht, als ..."
  • „Wer ist denn Graf Recke gewesen...?"

Am Ende des Tages hatten die Mitarbeitenden viele Gespräche geführt, viele Reckekekse verschenkt, viele Tüten Popcorn produziert und viele Kinder mit Luftballon-Hunden glücklich gemacht, die aus Modellierluftballons hergestellt wurden.

Und: Sie haben - hoffentlich - einige Menschen für die ehrenamtliche Arbeit mit Bewohnern der Graf Recke Stiftung gewonnen.

(Dietmar Redeker, Pfarrer  bei der Graf Recke Stiftung)

Alle anzeigen

Gemeindebüro

Fliednerstr. 6
40489 Düsseldorf
Tel.: 0211 40 12 54
Fax: 0211 408 98 16

Öffnungszeiten:
Dienstag: 15:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag & Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr


Flüchtlingshilfe

Kaiserswerth: 0157-525 718 39
Lohausen: 0157-589 207 26